Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

2019-2020
Feierliche Zeugnisausgabe der Regelschule Meuselwitz Drucken E-Mail

Am Freitag, dem 10.07.2020, fand aller Widrigkeiten zum Trotz die feierliche Zeugnisausgabe der Schulabgänger unserer Schule statt. Da wegen der Corona-Verordnungen eine Ausgabe der Abschlusszeugnisse mit allen Absolventen und deren Eltern und Lehrern auf Grund der großen Zahl an Teilnehmern nicht wie geplant in Kosma stattfinden konnte, war zunächst guter Rat teuer.

Jedoch fand der Vorschlag, die Zeremonie in der Bluechip-Arena durchzuführen, zum Glück Gehör und Unterstützung bei Herrn Hubert Wolf. Er stellte der Schule die Tribüne und die Technik der Arena zur Verfügung. Seine Mitarbeiter bereiteten alles für die Feierstunde vor. Dafür möchten sich alle Beteiligten unserer Schule recht herzlich bei Herrn Wolf und seinem Team bedanken.

Kurz vor Beginn sorgten einige Regentropfen noch für besorgte Blicke zum Himmel. Aber dann konnte die Feierstunde doch noch trocken stattfinden. Dank der guten Organisation durch die Verantwortlichen und der Beteiligung einiger Schüler, welche Gedichte und Sprüche vortrugen, kamen die Schulabgänger der Regelschule Meuselwitz zu einer würdigen Verabschiedung. Besonders geehrt wurden die Schulabgänger mit einem sehr guten Schulabschluss durch den Förderverein unserer Schule. Mit Stolz und gleichzeitig auch etwas Wehmut verfolgten die Familien die Feierlichkeiten.

Nach der Dankesrede der Schüler konnte der Rektor Herr Stark die Schüler glücklich in die Obhut mindestens ebenso zufriedener Familien entlassen, so dass diese ihre wohlverdienten Abschlussfeiern begehen konnten.

Wir wünschen allen Schulabgängern für den weiteren Lebensweg Erfolg und Ausdauer in der Ausbildung.

Die Klassenleiterinnen

 
Mitmachaufgabe Drucken E-Mail

... für die Schüler der Regel- und Medienschule „Geschwister Scholl“ Meuselwitz

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, ich lade euch ein mitzumachen!

Diese Zeit stellt alle Menschen nicht nur in unserem Land vor eine neue, ungewöhnliche Situation.

Wir brauchen jetzt Mut, Optimismus und Miteinander!

Wir brauchen „MUTMACHGESCHICHTEN für Menschen“

Nun sind die Ferien zu Ende und eigentlich sollte die Schule wieder losgehen… aber wir müssen uns noch gedulden. Vielleicht habt Ihr in der Zwischenzeit Lust darauf, zu zeichnen, zu malen oder zu schreiben?

Gestaltet bitte ein A4- Blatt mit einem Bild, einer Zeichnung oder einer Geschichte, (die man auch gestalten kann), egal aus welcher Altersstufe, was folgende Fragen beantwortet:

  • Was macht im Moment Mut?
  • Was habe ich erlebt, was mir Mut gemacht hat?
  • Woher bekomme ich aktuell Mut?
  • Wie mache ich mir selbst (oder anderen) Mut?

Die besten Bilder oder Geschichten werden im Anschluss ausgesucht, prämiert und können dann vielleicht im Rahmen einer kleinen Ausstellung anderen Mut machen.

Schickt die Bilder bitte an die

Staatliche Regel- und Medienschule „Geschwister Scholl“

04610 Meuselwitz

Geschwister- Scholl- Straße 9/10

z.H. Frau Tiedtke

oder steckt sie in den Postkasten.

 

Wir alle sollten in dieser verrückten Zeit anderen zeigen, dass sie nicht alleine sind, und dort Mut schenken, wo wir können.

Vielen lieben Dank im Voraus an alle, die Lust haben mitzumachen!

 

Herzliche Grüße und bleibt bitte gesund!

B. Tiedtke

 
Hinweis zu Corona - Virus Drucken E-Mail

Sehr geehrte Eltern, Schüler & Kolleg*innen,

das TMBJS (Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend & Sport) hat zur aktuellen Situation ein Informationsschreiben auf der Webseite für Eltern veröffentlicht.

Dazu gibt es weitere Hinweise und Links zu Informationen und Hinweisen zum Umgang mit diesem Virus und den damit verbundenen Gefahren. Diese werden nach Bedarf ständig aktualisiert. 

Nach langer Zeit ist eine moderate Schulöffnung in Sicht. Wir werden sinvoller Weise mit unseren Abschlussklassen beginnen. Die genaue Herangehensweise wird aber erst in der nächsten Woche vom Kultusministerium festgelegt. So lange bleiben bisherige Festlegungen bestehen. Ich bitte ich Sie also um Geduld. Hier die offiziellen Hinweise vom TMBJS:

Änderung der Schulsituation nach der Pressekonferenz vom 21.04.2020 13:00Uhr:

Wir bereiten zur Zeit den Wiederbeginn des Unterrichts vor. Wegen der zahlreichen Vorschriften durch den Landkreis und das TMBJS müssen wir in der "Corona-Krise" zahlreiche Maßnahmen und Verhaltensweisen vorsehen. Dazu gibt es ausführliche Hinweise im geschützten Bereich (Intranet) der Webseite der Schule unter dem Stichwort "Hygieneplan". Zusätzlich erhalten alle Eltern oder Erziehungsverantwortliche ein Schreiben mit den wichtigsten Hinweisen und eine Abfrage zur Unterrichtsteilnahme der Schüler*innen. Dieses Schreiben ist in Vorbereitung und wird am Dienstag oder Mittwoch kommender Woche (in der Regel per Mail) zugestellt. (Samstag 25.04.2020)

Im Intranet des Schule wurde ein Elternbrief für alle Erziehungsberechtigten veröffentlicht. (Montag 27.04.2020)

Die Schule beginnt für die Schülerinnen & Schüler der Abschlussklassen am Montag, den 4. Mai 2020. Die Vorbereitungen und wichtige Hinweise dazu finden Sie im Intranet der Schule. Dort finden Sie auch den aktuellen Stundenplan für Montag und dann auch für die Folgetage. Bitte beachten Sie, das nur eingeladene Schülerinnen & Schüler die Schule besuchen. (30.04.2020)

Befragung zum Lernen zu Hause - Fragebogen für Schülerinnen & Schüler des TMBJS. Die Fragebögen sollten gemeinsam mit den Eltern ausgefüllt werden.

Das TMBJS hat die Hygienevorgaben für die Schulen verändert und damit der aktuellen Situation angepasst. Die Vorgaben wurden dem Hygienekonzept der Schule als Anhang beigefügt und sind auf den geschützten Seiten im Intranet nachzulesen.

Die Schule wird schrittweise wieder geöffnet. Die Präsenzzeiten für die Schülerinnen & Schüler nehmen wieder zu. Die Veränderungen entnehmen Sie bitte den Vertretungsplänen des jewiligen Schultages. 

Die Schulleitung 

(aktualisiert am 15.06.2020 um 09:30 Uhr)

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL