Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

2016-2017
Besuch im Backhaus Hennig Drucken E-Mail

Die Schüler der IAP besuchten am 30.11.2016 mit Frau Schindler, unserer Klassenlehrerin, und den Betreuerinnen der Berufseinstiegsbegleitung das Backhaus Hennig in Zwenkau OT Rüssen-Kleinstorkwitz. Dort empfing uns der Verantwortliche für die Ausbildung in diesem Betrieb. Von ihm erfuhren wir einiges über die Entwicklung der Bäckerei, die Produktion, die Ausbildung von Lehrlingen und Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung.

Teile der Produktion konnten wir beim Rundgang auf einer Galerie von oben besichtigen. Bei dem Rundgang wurde uns viel über die Ausbildungsberufe erklärt. Man kann verschiedene Berufe erlernen, wie z.B. Konditor/in, Bäcker/in und Bäckereifachverkäufer/in. Wenn man so etwas erlernen möchte, kann man sich Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss bewerben. Mit einem gemeinsamen Essen im Restaurantbereich des Backhauses haben wir den Besuch in der Bäckerei beendet.

Ich würde unbedingt empfehlen, dort mal vorbei zu schauen. Es lohnt sich.

Vivien Schuchardt

Datum: 13.01.2017

 
Projekt mit der OVZ: „Schüler lesen Zeitung“ Drucken E-Mail

Von Mitte September bis Mitte Dezember haben mehrere Schulen aus dem Altenburger Land an dem Projekt der Osterländer Volkszeitung; ,,Schüler Lesen Zeitung“; teilgenommen. Jede Schule und jeder Lehrer hat anders damit gearbeitet. Wir, die IAP, haben jeden Tag die Zeitung bekommen und im Unterricht mit unserer Klassenlehrerin oder anderen Fachlehrern zuerst darin gelesen. Danach haben wir ausgewertet was alles drin stand.

Weiterlesen...
 
In der Stunt- und Theaterschule Brossen Drucken E-Mail

Die Theaterschule Brossen lud die Schüler unserer Schule zum diesjährigen Weihnachtsmärchen „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ ein. Das Angebot nahmen die 5. und 6. Klassen an. Die 5. Klassen liefen am Nikolaustag nach Brossen, um sich das Weihnachtsmärchen anzusehen. Am Mittwoch, dem 7.12.2016, waren die 6a und 6b bei der Stunt- und Theaterschule in Brossen. Die Geschichte von Schneewittchen und den 7 Zwergen wurde auf moderne Art vorgespielt. Die böse Königin wurde bestraft, indem sie im Spiegel verschwand und Schneewittchen bekam ihren Prinzen und wir bekamen Schokolade

Wir fanden, es war lustig, spannend und toll.

Dominic Beier, Schulreporter

 
ADAC-Projekt Klasse 5 Drucken E-Mail

Wir hatten am 23.9.2016 unser ADAC-Projekt zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr.Wir sollten lernen, dass auch wir als Fußgänger auf die Sicherheit im Straßenverkehr achten müssen.

Zuerst mussten wir auf kleine Schilder unsere Namen schreiben. Anschließend führten die ADAC - Beauftragten eine Notbremsung durch. Wir alle haben Verkehrshütchen bekommen. Danach sollten wir schätzen ,wie weit der Bremsweg bei 60 km/h ist.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL