Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

alte Chronik
Seite 4 Drucken E-Mail
 Lokalschulinspektoren sind stets die hiesigen Pfarrer gewesen, zu Zeiten meines Vorgängers P. Burkhardt und P. Nessler, letzterer verstarb unerwartet bereits am 1. Oktober 1871, so daß der neue Lehrer nur 4 Monate mit ihm zusammen wirken konnte. Die Pfarrvakanz dauerte über ein ¾ Jahr und war in dieser Zeit Lokalschulinspektor der zum Vikar ernannte Pastor Körner in Wuitz. Seit August 1872 ist die Schulinspektion in den Händen des jetzigen Pfarrers Herrn Pastor Augustin.
Bei allen seinen hiesigen Lokalschulinspektoren ist dem jetzigen Lehrer in seinen namentlich in der ersten Zeit seines Hierseins oft recht schwierigen Amte, wenn erforderlich, bereitwillige Unterstützung geworden. Es galt einerseits die rohe, verwilderte Schuljugend wieder zu Zucht und Ordnung zurückzuführen, die aufrecht zu erhalten das mehrjährige, oft heftige Brustleiden, des vorigen Lehrers nicht mehr gestattet hatte, und andererseits die durch gedankenloses Einlernen geistig ertötete Klasse in neue geist- und gemütbildende, veredelnde Bahnen zu lenken.
Aufgaben
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL