Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Die etwas andere Sportstunde Drucken E-Mail

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und dem Wintersdorfer Judoverein wurde der Unterricht ein wenig anders gestaltet. Unter Anleitung von Herrn Langrock und einigen Judokas erfuhren unsere 6.Klassen was es bedeutet, wenn man sich selbst verteidigen muss bzw. wie man sich selbst verteidigen kann, wenn man angegriffen wird.

Es wurde ihnen auch erläutert welche rechtlichen Grundlagen es gibt und worauf geachtet werden muss, sollte jemand einmal in eine so prekäre Situation kommen (was wir niemandem wünschen). Hingewiesen wurde ebenfalls auf die Hilfeleistung zu der jeder verpflichtet ist, wenn es zu Verletzungen kommt.

Natürlich wollten alle auch einmal die Abwehrgriffe ausprobieren, was nicht immer so einfach war. Aber die aktiven Judokas, die übrigens auf Grund dieser Veranstaltung in den letzten Jahren zum Verein gelangten, halfen mit Ratschlägen und zeigten nochmal genau, wie die Griffe funktionierten. Alles in allem fand die Veranstaltung ein positives Echo bei unseren Schülern, weil die Durchführung auch ziemlich realistisch aufzeigte, was jedem von uns passieren kann. Gleichzeitig wurde vereinbart, dass wir eine solche Stunde mit unseren 5.Klassen wiederholen wollen. Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals beim Judoverein Wintersdorf bedanken bsd. bei Herrn Langrock und Herrn Beer.

G.Kummer

001002003004005006007008009010011012014015016018019020