Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Nelecom-Schülerdemokratieforum in Erfurt Drucken E-Mail

"Wir machen unsere Kommune stark!"

Am 30. November 2013 fand in der Riethschule Erfurt das Demokratieforum statt. Unsere Schule nahm mit Axel Feustel und Lukas Standtke aus der Klasse 6a daran teil. In verschiedenen Workshops beschäftigten wir uns damit, wie wir als Schüler uns vor Ort einbringen und Wünsche und Ziele formulieren können. Da unsere Schule in Zukunft ein Schülerradio aufbauen und gestalten will, beteiligten wir uns an dem Workshop „ Schüler gehen auf Sendung - Radio nelecom“.

Dieser erwies sich als sehr interessant. Nachdem jeder der 12 Teilnehmer sagte wer er ist, woher er kommt und welches sein Lieblingsradiosender ist, begannen wir mit unserer Arbeit. Jeder erinnerte sich zunächst einmal, welche Geräusche und Töne er bis zum Beginn des Workshops gehört hatte. Das war schon sehr überraschend, was man alles hört, ohne es bewusst wahrzunehmen. Danach schrieben wir alle zusammen ein kleines Hörspiel. Das war gar nicht so leicht. Anschließend teilten wir die Rollen auf und sprachen das Hörspiel ein. Die Geräusche erzeugten wir mit leeren Dosen oder Dosen mit Geld, Handyklingeln und anderen Hilfsmeitteln selbst. Unser Workshopleiter schnitt dann alles zusammen, so dass wir am Ende unser Hörspiel den anderen Teilnehmern vorspielen konnten. Ebenso stellten alle anderen Teilnehmer ihre Ergebnisse an Ende des Tages vor. Besonders gefielen uns die Schauspieler. Sie zeigten mit Hilfe einiger Improvisationen, was sie gelernt hatten. Das war schon sehr lustig. Auch die Rapper beeindruckten uns.

Für das leibliche Wohl war durch den Förderverein der Schule gesorgt worden . Für die freundliche Bewirtung sagen wir Danke.

Nach dem, was wir an diesem Tag gelernt und erlebt haben, möchten wir unbedingt ein Schülerradio an unserer Schule mitgestalten und hoffen auf einige andere Schüler als Mitstreiter.

 

Axel Feustel und Lukas Standtke.

Klasse 6a