Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Ungenügende Hochwasserschutzmaßnahmen Drucken E-Mail

In der Nacht vom 2. zum 3. Juni 2013 wurde unser Schulgelände und damit unser Schulhaus von der über ihre Ufer getretene Schnauder erneut überflutet. Die seit dem letzten Hochwasser getroffenen Schutzmaßnahmen haben sich als absolut unzureichend erwiesen oder wurden gar nicht erst gebaut. Das Resultat dieser Nachlässigkeiten werden unsere Schülerinnen & Schüler in den nächsten Wochen und Monaten durch die eingeschränkten Unterrichtsmöglichkeiten und Baulärm zu spüren bekommen. Nach dem letzten Hochwasser 2002 müssen wir diese Erfahrungen leider schon wieder machen.

alt

Betroffen ist das gesamte Untergeschoss mit Chemieraum, Werkräumen, Töpferwerkstatt, Unterrichtsküche, Speiseraum und unser Schulclub. Die Elektroanlage, mit den Schulservern, die Telefonanlage und die Heizung ist überflutet. An einen Unterrichtsbetrieb ist also noch nicht zu denken.

Die Feuerwehr aus Meuselwitz und ihre Kameraden aus dem Eichsfeld und weiteren Gebieten Thüringens bemühen sich, mit ihrer Technik die Schule vom Wasser zu befreien.

 

Montag, 3. Juni 2013 12:00 Uhr

 

 IMG_3720IMG_3722IMG_3730IMG_3732IMG_3733IMG_3734IMG_3742IMG_3743IMG_3744IMG_3745IMG_3746IMG_3747IMG_3758IMG_3759IMG_3761IMG_3771IMG_3777IMG_3778IMG_3787