Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Seite 057 Drucken E-Mail
Einiges vom Schulsparen

In der Deutschen Demokratischen Republik, dem ersten Staat der Arbeiter und Bauern, lässt es sich schon gut leben. Wenn auch die Anfangsjahre hart und schwer waren, so sind doch große Fortschritte erzielt worden. Heute kann man von einem normalen Leben sprechen, und der Wohlstand der Menschen ist überall sichtbar. Ohne Sorgen um das Morgen, frei von Krisen und Arbeitslosigkeit bauen wir den Sozialismus auf. Heute schon haben viele Menschen in Stadt und Landein ansehnliches Bankkonto. Auch die Schüler unserer Schule sind fleißige Sparer. Unter der Leitung von Kollegen Proske sparen unsere Kinder und helfen somit am weiteren Aufbau des Sozialismus.

Die untenstehende Zeichnung soll den Stand des Kindersparens veranschaulichen.