Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Seite 030 Drucken E-Mail

Heute am 7. November 1957 um 9:00 Uhr trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 9 zu einem Ehrenappell anläßlich des 40. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. Während die Klassen 1 - 4 in den Klassenräumen Klassenfeiern durchführten, vollzog sich auf dem Schulhof der feierliche Akt. Als Gäste waren erschienen:

 
  • Erich Roselt, Werkleiter und Träger der Auszeichnung "Banner der Arbeit"
  • Willi Kahl, 2. Bürgermeister
  • Frau Ebert, Mitglied des Elternbeirates
  • Frau Göching, Mitglied des Elternbeirates
  • Frau Gay, Mitglied des Elternbeirates

Kollege Alfrad Proske hielt die Festansprache und wies auf die gewaltige Bedeutung dieses Tages hin. Durch die Pionierleiterin wurde jeder Klasse ein Gruppenwimpel verliehen. Der Direktor, Koll. Lautenschläger, zeichnete 23 Junge Pioniere und FDJ- ler für vorbildliche Pionier- und Schularbeit aus.

  1. Weidenhammer, Christa - Klasse 9
  2. Kranaster, Christine - Klasse 9
  3. Zöllner, Heidrun 8a
  4. Rosenbauer, Heidi 8a
  5. Zimmermann, Gerd 8a
  6. Frommhold, Heim 8b
  7. Gerhardt, Elke 8b
  8. Schilling, Bernd 8b
  9. Woditschka, Peter 7a
  10. Zwick, Fritz 7b
  11. Grau, Henning 7b
  12. Thurm, Dieter  7b
  1. Prurek, ... 6a
  2. Meinhardt, Günter 6a
  3. Schmidt, Raina 6a
  4. Smoczyk, Ingrid 6b
  5. Girke, Karin 6b
  6. Eckert, Karin 6b
  7. Pippel, Steffi 5a
  8. Nitschke, Hans - Jürgen 5a
  9. Lautenschläger, Meike 5b
  10. Tisch, Christiane 5b
  11. Gutt, Gerda 5b