Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Ritter & alte Städte Drucken E-Mail
Ab in die Vergangenheit!
Wir, die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen, wurden Ende Mai für einen Tag in die Vergangenheit des Mittelalters entführt und erlebten einen spannenden Tag. Wir trafen eine Landgräfin und Ritter, die uns zunächst auf merkwürdige Namen tauften, zum Beispiel Edelbäuerin und Edelbauer, Waffenschmied, Kammerzofe, Magd und Knecht, Büttel und Dieb. Entsprechend unserem "Stand" erhielten wir unsere Kleidung.

Nachdem alle getauft waren, zog eine Gruppe zur mittelalterlichen Stadt um Interessantes zu erfahren. Die zweite Gruppe lernte, wie damals Kerzen gegossen wurden. Zunächst wurde der Wachs erhitzt, anschließend in vorbereitete Formen im Sand gegossen und abgekühlt bis zur Erstarrung.
Auf dem Programm standen noch Pfeil und Bogen - Schießen, Armbrustschießen sowie einen Ball filzen. Mit Pfeil und Bogen schießen durfte nur, wer vorher eine Frage richtig beantwortete. Alle probierten es aus. Wir versuchten uns auch im Speerwerfen und trafen sogar ins Schwarze. Viel Spaß hatten wir beim Ball aus Schurwolle filzen. Aus verschiedenen farbigen Wollknäuel, immer wieder mit Wasser vermischt und trocken gerieben, entstanden am Ende wunderschöne Bälle, die auch springen konnten. Das Projekt war eine tolle Idee und Geschichte einmal ganz anders zu erleben. Uns hat es sehr gut gefallen und wir hatten viel Spaß dabei.


Klassen 6a & 6b

 

Hier noch einige Bilder vom "Projektteam":