Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

ADAC - Verkehrssicherheit Drucken E-Mail
Praktische Verkehrserziehung an der Regelschule Meuselwitz

Am Freitag, dem 29. September, hatten Schülerinnen und Schüler der 5.Klassen der Regelschule Meuselwitz Gelegenheit, mit einem ausgebildeten Moderator des ADAC reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben.

In je zwei Unterrichtsstunden erlebten sie den Zuammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen. Sie lernten auf diese Weise, den Anhalteweg von Fußgängern und Fahrzeugen besser einzuschätzen. Als Mitfahrer im ADAC-Aktions-Auto, das von der Opel AG zur Verfügung gestellt wurde, wurde ihnen bei einer Vollbremsung die lebensrettende Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug bewußt.

Die Aktion „Achtung Auto" wird bundesweit vom ADAC mit Unterstützung von Michelin und Opel durchgeführt. Sie soll auch an der Regelschule Meuselwitz zur Tradition werden.