Regelschule & Medienschule - Meuselwitz

Seite 11 Drucken E-Mail
 Remuneration von 150 Mark zu gewähren, es ist jedoch alles beim alten geblieben.

Am 20. September 1878 fand mit den 4 ersten Jahrgängen Lehrprobe in Anschauungs - Sprechunterricht unter Benutzung einer Bildertafel statt. Das Sprechen von der kleinsten zunächst in der Mundart Executer und dann mit Hilfe des 2. Jahrgangs in reines korrektes Bücherdeutsch übertragen, war die Aufgabe der beiden letzten Jahrgänge, während der dritte und vierte das gesprochen fehlerfrei niederzuschreiben versuchte. Die Lehrprobe erfreute sich, wie die 1874 in Singen mit der Oberklasse gehaltene das rege Interesse der Konferenzmitglieder.

Für die von der Rentenbank zu Magdeburg am 1. Oktober 1878 übernommenen Abgaben der Verpflichteten zu Brossen, Rusendorf beträgt die jährliche Rente für hiesige Küstei laut Rezesses vom 14.4.1876 130 Mark, 9 Groschen; das zu gewährenden Abfindungskapital beträgt 2908,88 8/9 Mark; wovon 2850 Mark in 4 Prozent Rentenbriefen und 58,89 Mark bar bezahlt werden, für die Abfindung der Abgabepflichtigen in Sabisha sind bereits am 1. Oktober 1877 der hiesigen Küstei 2400 Mark in 4 Prozent Rentenbriefen und 23,82 Mark bar gewährt worden. Von diesen 2400 Mark sind am 15. Juni 1878 1200 Mark a 5 Prozent an Jacob Saupe hierselbst verliehen worden.